Facebook: Seitenbeiträge ohne Edge-Rank-Filter empfangen (Updated)

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Möglichkeiten (siehe unten) TESTET hat Facebook derzeit zwei neue Wege eingeführt, seinen Nutzern das Empfangen von Beiträgen der Seiten, die ihnen gefallen, zu ermöglichen. UPDATE: Ungefiltert ist dabei nur Punkt 2 oder die bewährte Verwendung von Listen (siehe weiter unten):

  1. Seiten-Feed in FacebookSeiten-Feed (Startseite): unter diesem Menüpunkt werden ausschließlich Beiträge von Seiten, die einem gefallen, (UPDATE: aber mit Filter!) angezeigt. Direktlink: https://www.facebook.com/pages/feed .
  2. Benachrichtigung für Seitenupdats in Facebook einstellenBenachrichtigungen: so wie sich für Beiträge von Profilen eine Benachrichtigung abonnieren lässt, können dies einige Nutzer derzeit auch für Seiten testen geht das nun auch für Seiten. Immer wenn die betreffende Seite dann einen neuen Beitrag veröffentlicht, wird man via Facebook-Benachrichtigungen darüber informiert.

Wichtig: Beide Varianten führen NICHT dazu, dass im allgemeinen Nachrichtenstrom “Neuigkeiten” auf der Startseite der Filter via Edge Rank entfällt!

  • Variante 1 hat den Nachteil, dass man einen Feed ALLER Seiten hat, den man nicht weiter eingrenzen kann. Das kann also ab einer gewissen Anzahl Seiten ganz schön voll und damit unübersichtlich werden. auch dieser Feed gefiltert ist.
  • Variante 2 macht nur Sinn für Seiten, von denen man wirklich nichts verpassen will. Tut man das mit allen Seiten,  kann das ganz schön unübersichtlich werden.

Besser dran ist, wer die bereits vorhandenen Möglichkeiten nutzt:

  • Seiten in thematische Interessenlisten stecken und deren Nachrichtenstrom einzeln abrufen. Das entspricht dann o.g. Variante 1 nur eben thematisch sortiert.
  • Den Feed einer Seite extern abonnieren.

Ob alte oder neue Methode: in jedem Fall ist es notwendig, das Feed-Prinzip zu verstehen, auf dem nun mal alle Social Media basieren, und seine Neuigkeiten richtig zu organisieren. Wie der Filter funkioniert und warum er nötig ist, können Sie hier nachlesen.

Wie haben Sie bislang das Empfangen der Beiträge der Seiten, die Ihnen gefallen, organisiert?

 

The following two tabs change content below.

Annette Schwindt

Bloggerin, Autorin und Beraterin bei schwindt-pr
Ich helfe anderen, ihre digitale Komunikation richtig aufzubauen und/oder zu optimieren. Mein Motto lautet "Einfach Kommunizieren", mich also möglichst verständlich auszudrücken und echte Gespräche von Mensch zu Mensch zu führen! Meine Artikel und sonstigen Veröffentlichungen entstehen aus dem täglichen Dialog mit meinen Lesern. >>> Lesen Sie mehr über mein Beratungsangebot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

16 Antworten

  1. Den Link zum Seiten-Feed gibts bei mir noch nicht (oder ich seh ihn grad nicht – wo erscheint er? links im Menü?), aber ich freu mich drauf, dass es wieder eingeführt wird. Seit der offizielle Seiten-Feed vor längerer Zeit von FB mal abgeschafft wurde (bzw. nur noch über einen Link abrufbar war, den man z.B. im Browser bookmarken musste), habe ich nämlich immer eine eigens angelegte Interessensliste namens “Alle Seiten” dafür benutzt.

    Einige Seiten sind zwar bei mir auch in thematisch sortierten Interessenlisten drin, aber das benutz ich sowieso nicht… ich will mich ja nicht durch x verschiedene Listen klicken, um zu sehen, was es von Seiten neues gibt – in der Regel interessiert mich alles neue auf einmal, oder gar nix :D (bei Seiten, die mich nicht interessieren, klicke ich auch nicht auf “gefällt mir” bzw. wenn die Beiträge mich nerven, wird das “gefällt mir” einfach wieder entzogen, so einfach ist das – man muss nicht 1000 Seiten liken ;)

  2. Interessant! Ob man es aber wirklich braucht, keine Ahnung. Ich mache alles mit Listen, da habe ich volle Kontrolle und kein Edgerank.

    Wußten Sie übrigens, das man über seine Feeds (Newsfeed und Listen) auch zu Posts Benachrichtigungen abonnieren kann. Geht allerdings nur im Feed, wenn ich den Post zum Beispiel auf Ihrer Facebook-Seite anschaue, dann geht das dort leider nicht. Finde ich sehr nützlich, wenn ich zu einem Post auf dem Laufenden bleiben möchte, auch wenn ich selbst dort nicht kommentiert habe.

  3. da ich den Test-teil schon habe: ich finde es ganz gut, er ist mit dem Menuepunkt unter den Gruppen links zu erreichen und wenn es zu viel ist, kann man darüber auch die Likes mal wieder ausmisten ;-) . Dadurch bleibt die “normale” Liste den Nachrichten vorbehalten, bei denen man eher in einem Austausch steht…