Von der Basis zu den Außenposten: Website und Social Media richtig vernetzen

Hier kommen wie versprochen die Folien von meinem heutigen Beitrag zum fundraising2.0 camp 2013 in Köln, zu dem ich via Google Hangout zugeschaltet war. Dazu noch weiterführende Links, Reaktionen und Impressionen.

Für Feedback und Fragen stehe ich gern hier in der Basis oder in meinem Außenposten auf Facebook, Google+ und Twitter zur Verfügung. 😉

Direkt auf Scribd ansehen

Wie schon im Hangout gesagt: man denkt immer, das wäre alles selbstverständlich, aber wenn man dann mal nach konkreten Beispielen sucht, die das alles richtig machen, wird’s schwierig…

Weiterführende Links:

Aus den Tweets:

Danke an Alexa Gröner für die Einladung, wieder per Zuschaltung dabei zu sein! War mir wie immer eine Freude! Und nächstes Jahr überprüfen wir dann Deine Google+ Nutzung! 😉

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

NACHTRAG und Notiz an mich selbst: Bei der Bildschirmfreigabe im Hangout die Variante „Desktop“ nehmen, dann klappt’s auch mit der Übertragung des Vollbildmodus! Danke @Gerhard Schröder für den Tipp!

screenfreigabe


Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen:

Annette Schwindt
...im Web bekannt als "schwindt-pr". Bloggerin und Beraterin für digitale Kommunikation, freie Journalistin, Mentorin und Fachlektorin. Lesen Sie mehr über mein Leistungsangebot. Ich helfe Ihnen dabei, sich selbst oder Ihr Unternehmen optimal im Web zu präsentieren, und sich besser im digitalen Wandel zurecht zu finden.

5 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *