Facebook-Messenger für Android: Die Chatheads sind da

Die von Facebook für seine “Über-App” Home angekündigten Chatheads sind heute in der Messenger-App für Android angekommen. Damit kann der Chat benutzt werden, egal in welcher App man sich gerade befindet und man sieht sofort, von wem die Nachricht kommt.

Gibt es eine neue Nachricht, erscheint der Avatar des Absenders als sogenannter “Chathead” im aktuellen Fenster:

chatheads1

Wird er angetippt, legt sich das betreffende Gespräch nach vorn und kann wie im Messenger selbst weitergeführt werden:

chatheads2

Der Avatar des Gesprächspartners bleibt solange vorn liegen bis man ihn nach unten aus dem Bild zieht.

Wer schon vor Einführung der Chatheads die Benachrichtigungen für den Messenger aktiviert hatte, konnte auch bisher schon über das Messengersymbol in der Kopfzeile egal von wo aus direkt auf den Messenger zugreifen. Schaute man aber nicht just während des Nachrichteneingangs auf das Display, konnte man erst sehen, von wem die Nachricht kam, wenn man den Messenger aufrief. Mit den Chatheads geht das nun schneller.

Doch wenn Sie die Chatheads nicht benutzen möchten, können Sie dies in den Messenger-Einstellungen auch deaktivieren. Dazu nehmen Sie beim letzten Punkt “Chatsymbole” einfach das Häkchen raus.

chatheads_settings

Wie finden Sie diese Neuerung? Werden Sie die Chatheads benutzen?

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

3 Gedanken zu „Facebook-Messenger für Android: Die Chatheads sind da

  1. Pingback: Facebooks Erklärvideos zur Nachrichtenfunktion | In Sachen Kommunikation

  2. Malte

    Wahrscheinlich finde ich die Option dazu nicht oder verstehe das Konzept nicht. Aber diese Chatheads finde ich persönlich einfach nur nervig.

    Mir würde ein einfaches Symbol in der Leiste oben reichen. Ich bekomme es nur hin, mit Chathead und Info in der Leiste oder beides aus. Ein Zwischending scheint es nicht zu geben.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>