Update zur Umsetzung der Impressumspflicht auf Facebookseiten – Aktualisiert

Mit dem neuen mobilen Facebook-Seitendesign benötigt der Impressumseintrag ein kleines Update, wie schon Thomas Schwenke berichtet. Bislang betrifft das nur die iPhone- mobile Ansicht, für die Desktopversion und für Android ändert sich vorerst nichts ( das Update könnte aber auch zu Android kommen…).

Wie bereits hier im Blog beschrieben, ist es zur Erfüllung der Impressumspflicht nötig, einen Direktlink in den Infobereich seiner Seite zu setzen, und zwar gleich zu Anfang unter Info, so dass der Link direkt im Kopfbereich der Seitenansicht erscheint. Im neuen  moblien Layout funktioniert das aber nicht mehr, da hier nicht der Inhalt von Info zuerst angezeigt wird, sondern der von Beschreibung. Folgende Anpassungen werden damit nötig:

Der Eintrag in Info sollte bestehen bleiben…

infoeintrag

da er nach wie vor in der Desktopversion und auf in der Facebook-App Android-Handys angezeigt wird und klickbar ist:

impressum_desktop

Desktopversion

In der  mobilen Ansicht sieht man jetzt aber nicht mehr Info sondern den Anfang von Beschreibung:

 vorher

Da alles, was man unter Beschreibung einträgt, in dieser Ansicht nicht klickbar ist, bleibt einem nur übrig, einen Verweis an deren Anfang zu setzen, der den Besucher dazu bringt, den Infobereich aufzuklappen. UPDATE: Im Gegensatz zum iPhone ist bei Android aber nicht der komplette Beschreibungskasten in der Startansicht der Seite verlinkt, sondern nur “Weitere Informationen”, was dazu führt, dass man nicht bloß “Zum Impressum” einfügen kann (wie Thomas Schwenke rät), sondern präszisieren sollte zu “Zum Impressum bitte zu ‘Weitere Informationen’ gehen” oder ähnlich:

edit_beschreibung

seite

Android-Ansicht

(In der Desktopanischt stört das nicht, weil man den Bereich erst sieht, wenn man zur Infoseite geht.) Leider sind auf dem iPhone auch im aufgeklappten Infobereich die URLs nicht klickbar, so dass man die Regel zur Erreichbarkeit des Impressums nach spätestens zwei Klicks nur einhalten kann, indem man das Impressum direkt in die Infoseite einträgt. Das macht dann insgesamt drei Einträge im Infobereich, um allen Eventualitäten gerecht zu werden:

info

Alle Einträge im Infobereich

Und das Ergebnis auf der ausgeklappten iPhone-Ansicht der Infoseite:

foto2

iPhone-Ansicht

Auf Android sieht es ein bisschen anders aus, allerdings ist da der Impressumslink oben weiterhin klickbar:

android_info

Android-Ansicht

Und was ist mit den Ortsseiten, die im Kopfbereich der Seite gar keinen Platz für den Impressumseintrag haben?

Für die war ja bislang der iframe-Tab fürs Impressum die empfohlene Lösung und bleibt es auch für die Desktopvariante. Der Tab wird aber leider nicht mobil angezeigt. Daher ist angeraten, zusätzlich zum iframe-Tab den genannten Eintrag im Infobereich zu setzen. Nun wird aber in der neuen iphone-Ansicht bei Ortsseiten nicht die Beschreibung vorn angezeigt, sondern die Infos zum Ort, so dass man hier gar keinen Verweis “Zum Impressum” setzen kann:

lokal

Thomas Schwenke rät deshalb dazu, die Kategorie von “Lokales Unternehmen” auf eine andere zu wechseln, bei der Beschreibung wieder vorn angezeigt wird. Solange dabei die Ortsintegration nicht flöten geht, mag das der rechte Weg sein. Wenn aber mit dem Wechsel der Kategorie die Möglichkeit zum Einchecken wegfiele, wäre das keine gute Lösung.

UPDATE: Wie Claudia Mutschlechner via Kommentar berichtet, helfe es, das Anzeigen der Karte im Infobereich zu deaktivieren. Damit entfällt aber die Möglichkeit, künftig auf der Seite einzuchecken, d.h. die Ortsitegration geht flöten…

Leider habe ich kein iPhone, über das ich mehr testen könnte. Vielleicht können mir ja die Leser hier in den Kommentaren von ihren Erfahrungen bei der Umsetzung berichten?

Die iPhone-Screenshots wurden mir übrigens von Sascha Hüsing, Bjöern Eichstaedt und Janina M. Rudt sowie Alexander Schwarz zur Verfügung gestellt. DANKE dafür!

Facebook würde es deutschen Seitenbetreibern extrem erleichtern, wenn es

a) die Option zum Setzen eines Verweises im Infobereich für alle Seitenkategorien ermöglichen würde und

b) Links im Infobereich auch auf dem iPhone klickbar machen würde (auf Android ist das kein Problem).

So wird jedenfalls das Gewürge um die Umsetzung der Impressumspflicht immer größer…

The following two tabs change content below.

Annette Schwindt

Bloggerin, Autorin und Beraterin bei schwindt-pr
Ich helfe anderen, ihre digitale Komunikation richtig aufzubauen und/oder zu optimieren. Mein Motto lautet "Einfach Kommunizieren", mich also möglichst verständlich auszudrücken und echte Gespräche von Mensch zu Mensch zu führen! Meine Artikel und sonstigen Veröffentlichungen entstehen aus dem täglichen Dialog mit meinen Lesern. >>> Lesen Sie mehr über mein Beratungsangebot

Neueste Artikel von Annette Schwindt (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

34 Antworten

  1. Danke für den Bericht! Und was ist mit Personenseiten? Die haben keinen Kasten “Allgemeine Informationen” und keinen Kasten “Beschreibung” (nur “kurze Beschreibung”, und da steht das Impressum ja jetzt schon drin). Da ich keine Smartphone habe, kann ich die Ansicht leider nicht testen. Weiß jemand mehr über Personenseiten?

      • Danke für die schnelle Antwort. Doch, ich meine schon Personenseiten ;-) Und zwar bei den Seiten die Auswahl “Künstler, Band oder öffentliche Person” (und hier die Kategorie “Journalist”). Da habe ich wie oben beschrieben keine Möglichkeit, Daten unter “Allgemeine Informationen” oder “Beschreibung” anzugeben. Bei mir steht dort nur “kurze Beschreibung” und “Biografie”.
        Viele Grüße
        Sabine

      • Doch, unter Seiten kann man als Kategorie oben “Personen” wählen. Ich habe das gleiche Problem. Ich habe nur den Kasten “Kurze Beschreibung” und da steht das Impressum drin, bzw, alles, was man auf dem Desktop sieht. Deshalb kann ich den Vorschlag leider auch nicht umsetzen …

        Für Einen Tipp wäre ich dankbar!
        Herzliche Grüße
        Inita

          • Ich habe einen Trick gewählt:

            Ich habe mich kurzfristig umbenannt in “Unternehmen/Organisationen” und dort dann in “Beratung/Dienstleistung”.

            Dann habe ich die Sparten “Kurze Beschreibung” und “Beschreibung” ausgefüllt, wie vorgeschlagen.

            Abgespeichert.

            Dann wieder geöffnet und das ganze wieder auf “Personen ” “Trainer” umgestellt. Das, was ich vorher ausgefüllt habe, ist erhalten geblieben.

            Wieder geschlossen und nochmal konrolliert, ob es erhalten geblieben ist. Ist es.

            LG Inita

        • Schau mal, wie ich es bei mir gemacht habe: a) Impressumslink bei Website eingetragen, b) Notiz mit Impressum erstellt. Wird mobil aber beides erst angezeigt, wenn man Info anklickt (a sogar erst wenn man dann nochmal Kontaktinfos anklickt, ist also schon ein Klick zuviel). Anders geht es derzeit nicht…

  2. Hallo Frau Schwindt,

    vielen Dank für die ausführlichen Infos.
    Bei lokalen Unternehmen gibt es tatsächlich im Moment keinerlei Möglichkeit einen entsprechenden Link auf das Impressum zu setzen.
    Könnte Ihnen dazu gerne noch Screenshots schicken…
    Ich habe dazu heute auch schon etwas geschrieben, allerdings das Bewertungssystem betreffend, welches nun auch viel mehr in den Vordergrund rutscht. Was vor allem für die lokalen Unternehmen von großer Bedeutung ist.

    http://gastspiel.net/facebook-wird-zum-bewertungsportal/
    Viele Grüße
    Alex Schwarz

  3. Alternativ gibt es für Unternehmen, die als Kategorie “Lokales Unternehmen” wählen, die Möglichkeit, das Impressum in einem Beitrag oben zu fixieren. Gesetzlich heißt es, dass das Impressum auf den ersten Blick erkennbar sein muss und das wäre der Fall.

    Grundsätzlich sehe ich Facebook in der Verantwortung und eine sinnvolle Erweiterung für das Impressum wäre angebracht. Kann doch nicht sein, dass man als Unternehmen zB die Kategorie ändern muss, um krampfhaft den Impressum-Hinweis einzubauen!

    • Ich halte es zur Zeit für die einzige wirklich funktionierende Lösung, einen Post zu schreiben mit einem Link zum Impressum und diesen Beitrag dann oben festzusetzen. Die Festsetzung muss allerdings alle 7 Tage wiederholt werden, aber das ist eine Sache von ein paar Sekunden.

      Eine passende App, die sowohl auf Desktops/Laptops als auch auf Smartphones funktioniert, ist die von 247GRAD – dort gibt es dann einen dauerhaften Link, den man posten und der von allen Geräten aus aufgerufen werden kann. Eine gute Beschreibung gibt es in deren Blog: http://247grad.de/blog/tabmaker/der-neue-tabmaker-impressum-jetzt-auch-mobilfaehig

  4. Danke für das Update, Frau Schwindt! Ich habe noch einen kleinen Hinweis wg. den Ortsseiten: Wenn man die Anzeige der Karte ausblendet, wird die Beschreibung in der iphone-App angezeigt. Dann funktioniert es! Suboptimal, aber besser als nix :-)

  5. Ich frage mich gerade, ob das, was in “Foto-1a” dargestellt ist wirklich ausreicht. “Zum Impressum” ist ja auch dort nicht klickbar, ich muss dann darauf vertrauen, dass der Nutzer darunter auf “Weitere Informationen” klickt. Nicht falsch verstehen, ich finde die Idee schön, vielleicht mag einer Ihrer Freunde unter den Rechtsanwälten sich da nochmal konkret zu äußern. Ich denke, es müsste unter Beschreibung zunächst mit dem Impressum begonnen werden, um es rechtlich ganz einwandfrei zu haben. Ihre Lösung gefällt mir eigentlich besser.

  6. Hallo Annette,

    das ist echt eine super Hilfe deine Seite.

    Habe zwei Fragen:
    1) Zieht NetworkedBlogs auch alte Posts automatisch auf die Facebookfanpage?
    Bei mir funktioniert das nur durch manuelles Hinzufügen.

    2) Wie erstelle ich generell ein Impressum für meine facebookpage? Das ist mir bisher ein Rätsel…

    1000 Dank für deine Hilfe,
    Line

  7. Pingback: UPDATE: Umsetzung der Impressumpflicht bei Facebookseiten - vet2null
  8. Hallo Frau Schwindt,
    vielen Dank für die interessanten Beiträge die Sie schreiben und mir Hilfe geleistet haben.

    Ich habe eine Frage zur Umsetzung der Impressumsansicht auf der mobilen Ansicht (Android) von Twitter, ohne hierbei eingeloggt zu sein.
    Bei der Ansicht Ihrer mobilen Twitterseite ohne hierbei eingeloggt zu sein und ohne Apps runterzuladen oder welche zu verwenden erscheint bei Ihnen (ebenfalls auf meiner Twitterseite oder z.B. auf der DB-Seite) kein Impressumshinweis.
    Ich habe nach langem Suchen auch keine Möglichkeit gefunden dies für die mobile Ansicht umzusetzen.
    Gibt es hier einfach keine Möglichkeit dies umzusetzen?

    Grüße

    • Doch, der erscheint. :-) Sie müssen nur einmal den Kopfbereich nach rechts wischen. In Twitter können Sie das Impressum nur an der Stelle verlinken, wo die Website eingetragen werden kann:
      Twitter Impressum
      Anders geht es nicht.