Seiten-Neuigkeiten besser organisieren – auch ohne Liken

Liste in Facebook erstellen

Nachdem Facebook „Verwende Facebook als“ abgeschafft hat, wurde ein eigener Link für den Feed der Seiten, die man als Seite geliked hat, in die Spalte neben den Beiträgen auf der Seite selbst eingeführt. Der heiß zuerst „Seiten-Neuigkeiten“, inzwischen „Seiten-Feed anzeigen“. Je nachdem, wieviele Seiten man mit seiner Seite geliked hat und wie oft diese Updates posten, muss auch dieser Feed über einen Algorithmus gefiltert werden. Deshalb stehen dort nicht alle Updates drin, die man finden würde, wenn man die Seiten einzeln aufriefe.

→ weiterlesen

Danke sagen nicht vergessen!

Aktivität-Menü im Adminbereich einer Facebookseite

Vor lauter technischen Möglichkeiten vergessen wir oft, wozu diese ganzen Plattformen eigentlich da sind: Für die Kommunikation von Menschen mit Menschen! Deshalb liegt mein Fokus nicht auf Zahlen und Statistiken, sondern auf Interaktionen. Wenn mir ein besonders guter Beitrag von jemand anderem auffällt, dann sage ich ihn weiter. Umgekehrt versuche ich, soweit möglich, Danke zu sagen, wenn jemand meine Beiträge weitersagt.

→ weiterlesen

Facebook-Linktipps (2): Nie mehr Seitenbeiträge verpassen, neuer CTA, Instagram und Bildgrößen

Facebookseiten

Wie kürzlich schon angekündigt, veröffentliche ich hier im Blog nun auch unregelmäßig (je nach Aufkommen) eine Zusammenfassung der Beiträge meiner Facebook-Seite, die so nicht hier im Blog erschienen sind, oder auf ältere Artikel verweisen. All diese Linktipps können über das gleichnamige Schlagwort hier im Blog abgerufen werden: http://www.schwindt-pr.com/tag/linktipps/. Wer mein Blog abonniert hat (per RSS oder per Mail) bekommt sie automatisch geliefert. Hier nun also Ausgabe Nr.2:

→ weiterlesen

So können Sie die personalisierte Werbung auf Facebook beeinflussen

Personalisierte Werbung auf Facebook

Facebook passt die verschiedenen Bereiche in den Kontoeinstellungen immer wieder an. Wer nicht regelmäßig dort hinein schaut, merkt manchmal gar nicht, was sich verändert hat. So war mir bisher der Unterbereich für die Themen, über die Facebook mir personalisierte Werbung anzeigt, noch nicht aufgefallen. Im Weihnachtsurlaub wurde ich jedoch über einen Artikel in der Süddeutschen darauf aufmerksam. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie diese Einstellungen finden und bearbeiten können:

→ weiterlesen

Zwei Facebook-Seiten zu einer zusammenführen

Facebookseiten

Wie ich in meinem letzten Artikel beschrieben habe, benötigte ich – Stichwort Personal Branding – auch eine neue Facebook-Seite passend zu meiner neuen Website. Da zu diesem Zeitpunkt noch meine alte Website essprofi.de aktiv war, wollte ich die dazugehörige alte Facebook-Seite Essprofi – Ernährung & Kommunikation nicht ändern, sondern habe eine zweite erstellt. Weil die Inhalte aber weitestgehend gleich bleiben werden, hatte ich den Plan, die alte mit der neuen Seite zusammen zu führen, sobald meine neue Website online wäre.

Um zwei Seiten mit dem selben  Inhalt zusammen zu führen, gibt es unter Einstellungen > Allgemein (auf einer Seite) als vorletzten Punkt vor Seite entfernen die Option Seiten zusammenführen.

Einstellungen>Allgemein>Seiten zusammenführen
Nach Klick auf Duplikate von Seiten zusammenführen erscheint eine Eingabemaske, bei der man die zusammenzuführenden Seiten per Dropdown-Liste auswählen kann.

Doppelte Seiten zusammenführen, Einstellungen Facebook
Unter Mehr dazu findet sich folgende Info, die nicht unwesentlich ist: „Wähle aus dem ersten Menü die Seite aus, die du behalten möchtest, und aus dem zweiten Menü die Seite, die du hinzufügen möchtest.“ Ein Hinweis direkt neben den Auswahlmöglichkeiten wäre meiner Meinung nach sehr hilfreich, bevor man die falsche Reihenfolge wählt.

Warum auch immer… in der Dropdown-Liste wurde meine alte Seite nicht angezeigt, sodass ich über diesen Weg nicht zur Zusammenführung kam. Zum Glück gab es eine Alternative: Über den Link https://www.facebook.com/help/contact/?id=238908726149664 gibt es in der Facebook-Hilfe ein ausführlicheres Formular, über das man die Seitenzusammenführung beantragen kann.Formular Seiten zusammenführenHier wird auch sofort klar, welche Seite bestehen bleiben und welche darin aufgehen soll (bzw. sollen, denn fünf Seiten sind hier möglich). Im Gegensatz zum ersten Versuch wurden mir hier alle meine Seiten zur Auswahl angezeigt. Nach Abschicken des Formulars folgte diese Benachrichtigung:

Seiten zusammenführen
Leider habe ich kurz darauf folgende Nachricht im Support-Postfach von Facebook gefunden:

Support-Nachricht 1
Obwohl der Seitenname in beiden Fällen Ernährung und Kommunikation enthielt, war Facebook dies längst nicht ähnlich genug. So musste ich noch weitere zwei Male den Namen ändern, bis Facebook endlich die Ähnlichkeit akzeptierte: Bei meiner letzten Anfrage zur Zusammenführung unterschieden sich die beiden Seitennamen nur noch durch einen Doppelpunkt.Support 2
Dann hat es aber endlich geklappt, und ich bekam die ersehnte Nachricht per E-Mail:

Zusammenführung erfolgreichImmer noch steht dort geschrieben, dass sich die Seiten „stark voneinander unterscheiden“… 😉

Warum der ganze Aufwand?

Das Prozedere war zwar ein wenig mühsam, aber meiner Ansicht nach hat es sich auf jeden Fall gelohnt. In erster Linie konnte ich meine neue Seite in Ruhe erstellen und parallel noch wie gewohnt Beiträge auf der alten Seite posten. Zum Zweiten konnte ich meine immerhin über 350 Fans auf die neue Seite mitnehmen. Trotzdem gibt es einige Punkte, die man sich vor einer solchen Aktion klar machen sollte:

  • Die Fans und die Anzahl der Besuche von der zweiten, später zu löschenden Seite werden auf die neue Seite übernommen, ABER
  • Posts, Bilder, Videos, Links usw. der alten Seite werden gelöscht.
  • Mit Zusammenführung der beiden Seiten ist natürlich die URL der alten Seite nicht mehr erreichbar. Daher sollten Sie alle Verlinkungen zur Facebook-Seite in anderen Web-Profilen aktualisieren.
  • Nicht zwingend sollte die Seite mit mehr Fans behalten werden. Viel wichtiger ist die bessere URL (da diese nicht, bzw. nur einmal geändert werden kann). Den Seitennamen können Sie später immer noch ändern.
  • Nach Verschicken des Antrages zur Zusammenführung dauert es eine Woche, bis dieser bearbeitet wird.

Haben Sie auch mehrere Seiten, die Sie zusammen führen wollen oder haben Sie bereits Erfahrung mit dem Prozedere? Dann freue ich mich über Ihre Berichte und/oder Fragen!