Direkte Kontaktaufnahme per Facebook-Messenger und Twitter-Direktnachricht ermöglichen

FAcebook und Twitter mit ihren Privatnachricht-Optionen

Wer die Veränderungen in meinem Blog aufmerksam verfolgt, wird mitbekommen haben, dass ich zusätzlich zum Kontakt via Posting auf der Facebook-Seite und an mein Twitterprofil neuerdings auch den nicht-öffentlichen Kontakt per Facebook-Privatnachricht und Twitter-Direktnachricht anbiete. Denn immer mehr Menschen bevorzugen diese Form der Ansprache. Dazu bedarf es keiner komplizierten Codes. Alles was man braucht, sind die passenden Direktlinks:

Kontakt per Facebook-Messenger

fbchatUm es anderen zu ermöglichen, Sie direkt per Facebook-Privatnachricht anzusprechen, benötigen Sie nur folgenden Link und Ihren Nutzernamen:

https://fb.com/msg/nutzername

Der Nutzername ist das, was in der Facebook-URL (also in der Browserzeile) nach facebook.com steht. Bei Profilen ist das in der Regel VornameNachname (ggf. mit Zahl kombiniert), bei Seiten ist es der Bestandteil Ihrer sprechenden Adresse, den Sie selbst festlegen, und der jetzt unter Ihrem Seitennamen mit @ beginnend angezeigt wird:

Screenshot von Profilbild, Seiten- und nutzernamen der Facebookseite von schwindt-pr

In meinem Fall ergibt das also: http://fb.com/msg/schwindtpr

Diesen Link können Sie benutzen, um eine passende Grafik, oder einen Text (z.B. „Schicken Sie mir eine Privatnachricht auf Facebook“) direkt zu verknüpfen. Nicht vergessen, dabei anzugeben, dass sich der Link in einem neuen Fenster öffnen soll.

Für alle, die kein HTML können: Das funktioniert dann z.B. so:

<a href="https://fb.com/msg/nutzername" target=_blank">Schicken Sie mir eine Privatnachricht auf Facebook</a>

und sieht nachher so aus:

Schicken Sie mir eine Privatnachricht auf Facebook 🙂

Kontakt per Direktnachricht auf Twitter

twitterdmTwitter hat kürzlich nachgezogen und ermöglicht das Entsprechende nun auch für seine Direktnachrichten. Sie müssen dafür aber nicht das komplette dort angebotene Skript verwenden. Alles, was Sie brauchen, ist der folgende Link und Ihre Nutzer-ID.

https://twitter.com/messages/compose?recipient_id=IhreID

Ihre ID bekommen Sie in Ihrem Twitter-Account unter Einstellungen > Deine Twitter-Daten. (Dabei handelt es sich um eine Zahlenfolge, nicht um Ihren @namen!)

Damit gehen Sie dann genauso vor wie oben für Facebook beschrieben:

<a href="https://twitter.com/messages/compose?recipient_id=IhreID" target=_blank">Schicken Sie mir eine Direktnachricht auf Twitter</a>

Wenn Sie es mal mit einer Direktnachricht an meinen Account versuchen wollen:

Schicken Sie mir eine Direktnachricht auf Twitter 🙂

Einsatzbeispiele auf schwindt-pr

Ich verwende diese Links jetzt wie gesagt bei meinen Social Icons im Header dieser Website:

Social Icons im Header von schwindt-pr.com

und auf der Kontaktseite:

Screenshot der Kontaktseite von schwindt-pr.com

Wenn Sie diese Bereiche via Desktop besuchen, werden Sie uaßerdem feststellen, dass bei Berührung mit der Maus außerdem eine Beschreibung des jeweiligen Links eingeblendet wird:

Mausover-Effekt

Das erreichen Sie über das Hinzufügen eines sog. titel-tags im HTML-Code. In diesem Fall sieht das z.B. so aus:

<a href="https://fb.com/msg/nutzername" title="via Facebook-Privatnachricht (nicht öffentlich)" target=_blank">...

Und Sie?

Jetzt bin ich gespannt, ob und wenn ja wie Sie diese Möglichkeiten auf Ihrer Website einsetzen. Berichten Sie doch bitte in den Kommentaren. Dort stehe ich auch gern für Fragen zur Verfügung. 🙂

 

Seiten-Neuigkeiten besser organisieren – auch ohne Liken

Liste in Facebook erstellen

Nachdem Facebook „Verwende Facebook als“ abgeschafft hat, wurde ein eigener Link für den Feed der Seiten, die man als Seite geliked hat, in die Spalte neben den Beiträgen auf der Seite selbst eingeführt. Der heiß zuerst „Seiten-Neuigkeiten“, inzwischen „Seiten-Feed anzeigen“. Je nachdem, wieviele Seiten man mit seiner Seite geliked hat und wie oft diese Updates posten, muss auch dieser Feed über einen Algorithmus gefiltert werden. Deshalb stehen dort nicht alle Updates drin, die man finden würde, wenn man die Seiten einzeln aufriefe.

→ weiterlesen

Danke sagen nicht vergessen!

Aktivität-Menü im Adminbereich einer Facebookseite

Vor lauter technischen Möglichkeiten vergessen wir oft, wozu diese ganzen Plattformen eigentlich da sind: Für die Kommunikation von Menschen mit Menschen! Deshalb liegt mein Fokus nicht auf Zahlen und Statistiken, sondern auf Interaktionen. Wenn mir ein besonders guter Beitrag von jemand anderem auffällt, dann sage ich ihn weiter. Umgekehrt versuche ich, soweit möglich, Danke zu sagen, wenn jemand meine Beiträge weitersagt.

→ weiterlesen

Facebook-Linktipps (2): Nie mehr Seitenbeiträge verpassen, neuer CTA, Instagram und Bildgrößen

Facebookseiten

Wie kürzlich schon angekündigt, veröffentliche ich hier im Blog nun auch unregelmäßig (je nach Aufkommen) eine Zusammenfassung der Beiträge meiner Facebook-Seite, die so nicht hier im Blog erschienen sind, oder auf ältere Artikel verweisen. All diese Linktipps können über das gleichnamige Schlagwort hier im Blog abgerufen werden: http://www.schwindt-pr.com/tag/linktipps/. Wer mein Blog abonniert hat (per RSS oder per Mail) bekommt sie automatisch geliefert. Hier nun also Ausgabe Nr.2:

→ weiterlesen

So können Sie die personalisierte Werbung auf Facebook beeinflussen

Personalisierte Werbung auf Facebook

Facebook passt die verschiedenen Bereiche in den Kontoeinstellungen immer wieder an. Wer nicht regelmäßig dort hinein schaut, merkt manchmal gar nicht, was sich verändert hat. So war mir bisher der Unterbereich für die Themen, über die Facebook mir personalisierte Werbung anzeigt, noch nicht aufgefallen. Im Weihnachtsurlaub wurde ich jedoch über einen Artikel in der Süddeutschen darauf aufmerksam. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie diese Einstellungen finden und bearbeiten können:

→ weiterlesen