Die richtige Reihenfolge beim (digital) Kommunizieren beachten

Zuerst wer, was und für wen, dann wie und wo

Viele Beratungsgespräche fangen mit demselben Hilferuf an: „Jemand hat mir gesagt: Website brauchst Du nicht, mach erst mal Facebook. Jetzt hab ich die Seite irgendwie angelegt, weiß aber nicht, was ich da jetzt schon wieder posten soll…“ Darauf antworte ich gern mit dieser Faustregel: Zuerst WER, WAS und FÜR WEN, dann Wie und WO!

Weiterlesen →

Podcast Folge 2: Rückbesinnung (?) auf das eigene Blog

podcast

Lang, lang ist’s her, da wollte ich hier öfter mal einen Podcast unterbringen. Nach Folge 1 vor über einem Jahr habe ich dann jedoch aus unerfindlichen Gründen vergessen, das weiterzuführen. Nachdem wir nun aber beim Social Media Chat Bonn wieder auf das Thema Podcast zu sprechen gekommen sind und dort nun auch regelmäßig einen aufnehmen wollen, habe ich mich wieder ans Mikro geschwungen. 😉 Und so kommt hier – besser spät als nie – Folge 2:

Ich freue mich auf Ihr Feedback, Fragen und Anregungen! 🙂

Alle Podcasts von schwindt-pr.com können angehört werden
unter http://www.schwindt-pr.com/category/podcasts/

Website und Social Media richtig vernetzen – Teil 1

Die richtige Vernetzung der eigenen Website (oder des eigenen Blogs) mit den dazugehörigen Präsenzen in den sozialen Netzwerken ist ein Thema, das leider viele vernachlässigen oder bei dem oft Fehler gemacht werden. Das hat zur Folge, dass die einzelnen Präsenzen etwas verloren für sich stehen und nicht ihre volle Wirkung entfalten können. Daher möchte ich das Thema in einer kleinen Serie* aufgreifen:

Diese Serie wird folgende Teile haben:

  1. Das Vernetzungsgeflecht von Website und Social-Media-Präsenzen
  2. Social-Media-Präsenzen von der Website aus auffindbar machen
  3. Weitersagen der eigenen Inhalte erleichtern
  4. Website von Social-Media-Präsenzen aus auffindbar machen (Impressumspflicht)
  5. Beiträge via Social Media richtig weitersagen
  6. Wiedererkennbarkeit sichern

Ihre Website ist Ihre Basis und damit Bezugspunkt für jedwede Kommunikation Ihrerseits im Web. Ihre Präsenzen auf Facebook und Co. stellen Außenposten dieser Basis dar. Über diese Außenposten können Sie für die Weiterverbreitung eigener Inhalte sorgen, Beiträge von anderen weiterempfehlen, sich informieren und diskutieren sowie Ihr Netzwerk pflegen.

Aber diese Präsenzen nur zu haben, reicht nicht. Jede einzelne von ihnen muss auch leicht auffindbar sein – egal wo der Besucher einsteigt – und alle Präsenzen zusammen sollten sinnvoll miteinander verknüpft werden.

Weiterlesen →

Von der Basis zu den Außenposten: Website und Social Media richtig vernetzen

Hier kommen wie versprochen die Folien von meinem heutigen Beitrag zum fundraising2.0 camp 2013 in Köln, zu dem ich via Google Hangout zugeschaltet war. Dazu noch weiterführende Links, Reaktionen und Impressionen.

Für Feedback und Fragen stehe ich gern hier in der Basis oder in meinem Außenposten auf Facebook, Google+ und Twitter zur Verfügung. 😉 Weiterlesen →