Schlagwort-Archiv: impressum

Impressum für Xing-Profile einrichten

Das neue Design für Xing-Profile, über das ich bereits berichtet hatte, erlaubt jetzt auch das Hinzufügen eines eigenen Impressums. Dieses findet man am Ende seines Profils unten rechts. Hat man es ausgefüllt, sehen auch andere den Link. Leider scheint das Formatieren des eingegebenen Textes wie z.B. im Portfolio-Bereich bislang nicht möglich zu sein. Mit http://… beginnend eingegebene Webadressen werden aber wie immer automatisch verlinkt.

Weiterlesen

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Update zur Umsetzung der Impressumspflicht auf Facebookseiten – Aktualisiert

Mit dem neuen mobilen Facebook-Seitendesign benötigt der Impressumseintrag ein kleines Update, wie schon Thomas Schwenke berichtet. Bislang betrifft das nur die iPhone- mobile Ansicht, für die Desktopversion und für Android ändert sich vorerst nichts ( das Update könnte aber auch zu Android kommen…).

Wie bereits hier im Blog beschrieben, ist es zur Erfüllung der Impressumspflicht nötig, einen Direktlink in den Infobereich seiner Seite zu setzen, und zwar gleich zu Anfang unter Info, so dass der Link direkt im Kopfbereich der Seitenansicht erscheint. Im neuen  moblien Layout funktioniert das aber nicht mehr, da hier nicht der Inhalt von Info zuerst angezeigt wird, sondern der von Beschreibung. Folgende Anpassungen werden damit nötig:

Weiterlesen

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Check-in oder nicht: Braucht meine Facebook-Seite eine Ortsintegration? (Places)

Viele Betreiber von Facebookseiten kennen den Unterschied zwischen normalen Seiten und Seiten mit Ortsintegration nicht, manche wundern sich über die X Personen waren hier-Angabe oder fragen sich, wie man die Adresse aus dem Kopfbereich entfernen kann (z.B. um den Link zum Impressum einzufügen). Wenn dann in meiner Beratung die Begriffe Places oder Check-in fallen, gibt es erst mal große Fragezeichen. Deshalb möchte ich hier erklären, was es damit auf sich hat:

Seiten und Orte

Facebook unterscheidet zwischen Seiten und Orten:

  • Seiten sind alle offiziellen Seiten (wie Unternehmensseiten, Seiten von Bands, von Organisationen etc.) und Gemeinschaftsseiten.
  • Orte (englisch Places) sind Seiten, die einer bestimmten Adresse zugeordnet sind, so dass man bei ihnen einchecken kann (siehe Erklärung weiter unten).

Wie sieht so eine Orte-Seite aus?

Seiten mit Ortsintegration erkennen Sie an der Adresse im Kopfbereich links und der Angabe X Personen waren hier, wie z.B. hier…

… und am Karten-Tab:

Wie kommt die Ortsintegration zustande?

Diese Funktionen entstehen durch Eintrag der Postadresse in die entsprechenden Felder im Infobereich der Seite:

Deshalb steht dort auch:

Hinweis: Falls du eine gültige Adresse hinzugefügt hast, können Nutzer sie sehen und deine Seite über Facebook-Orte besuchen. Unsere Systeme benötigen eventuell ein paar Stunden zur Verarbeitung der Adresse.

Sobald hier Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt eingetragen und abgespeichert sind, verarbeitet Facebook dies und ordnet nach einer Weile (kann meiner Erfahrung nach von ein paar Minuten bis zu ein paar Tagen dauern) die Seite in der Suche nicht mehr unter Seiten, sondern unter Orte ein:

Check-In: Angeben, wo man sich befindet

Facebook-Nutzer, die sich dann am zur Seite gehörigen Ort befinden, können dies beim Posten von Beiträgen mit angeben. Das geht sowohl im Herausgeber der Website…

… oder mobil über die App:

Diese Angabe nennt man einen Check-In und der sieht in Facebook dann so aus (blauer Link)…

… und wird auf der entsprechenden Orte-Seite unter X Personen waren hier gezählt:

Wann macht so eine Orte-Integration Sinn?

Wenn an dem Ort, der zur Seite gehört, regelmäßig verschiedene Leute einchecken, macht es Sinn, die Seite in einen Ort umzuwandeln. Wenn dies nicht der Fall ist, steht auf der Seite gegebenenfalls 0 Personen waren hier und das sieht unschön aus.

Wie mache ich die Ortsintegration rückgängig?

Indem Sie einfach die Postadresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl) aus den entsprechenden Feldern im Infobereich löschen. Danach dauert es ggf. wieder eine Weile bis die Ortsintegration entfernt wird.

Sie können die Postadresse – wenn nötig – ja in ein anderes Feld eintragen.

Kann ich den Ort nachträglich hinzufügen?

Ja, einfach Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt in die dafür vorgesehenen Felder eintragen wie oben beschrieben.

Wichtig: Impressum für Seiten mit und ohne Ort

Facebookseiten unterliegen ja der Impressumspflicht. Bei Seiten ohne Ortsintegration kann man den Link zum Impressum ganz bequem direkt im Kopfbereich der Seite unterbringen:

Dazu einfach auf den markierten Bereich klicken oder zu Seite bearbeiten > Allgemeine Informationen >Info gehen.

Bei Seiten mit Ortsintegration können und sollten Sie das Impressum auch hier eintragen, aber so wie bei der o.g. Seite angezeigt wird das nicht, weil dieser Bereich schon für Adresse und Öffnungszeiten vergeben ist. Der Eintrag ist aber wichtig, damit das Impressum auch über die mobile App ersichtlich ist. Für die Desktopversion sollten Sie das Impressum außerdem als eigenen Tab innerhalb der ersten vier sichtbaren Tabs unterbringen:

 

Falls Sie weitere Fragen zur Ortsintegration in Facebook-Seiten haben,
stellen Sie sie einfach hier in den Kommentaren.

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via