Schlagwort-Archiv: statistik

Auswertung meiner Leserumfrage

Kürzlich habe ich meine Leser gebeten, mir zu sagen, welches Geschlecht und welches Alter sie haben. Dazu nutzte ich ein Spreadsheet, wie man es über Google Drive erstellen kann. Dort ist eine erste zusammenfassende Auswertung bereits standardmäßig enthalten. Die einzelnen Antworten werden außerdem auch in einer Exceldatei gespeichert, so dass man auch detailliertere Auswertungen machen kann. Hier nun also die Ergebnisse meiner Umfrage:

Weiterlesen

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Facebook: Woher kommen die Fans einer Seite?

Ein Leser wies mich gerade darauf hin, dass sich über http://www.sterntv-experimente.de/FacebookLikeCheck/ überprüfen lässt, woher die Fans einer beliebigen Facebookseite kommen. Auf diese Weise solle sich feststellen lassen, ob eine Seite Fans gekauft hat – nämlich dann, wenn sie besonders viele Fans aus dem Ausland habe. Das Tool gab es allerdings bereits vorher schon bei socialbench unter http://www.socialbench.de/countrystats/ und das auch noch inklusive Analyse der “sprechen darüber”-Werte:

Weiterlesen

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Rekordzahlen in meinem Blog – DANKE!

Der 10. Januar 2013 geht in meine Geschichte ein als der Tag mit den bisher höchsten Zugriffszahlen seit Start dieses Blogs im April 2009!  In 2012 hatte ich durchschnittlich 3.551 Views pro Tag , was ja schon an sich nicht schlecht ist. In der Vor- und Weihnachtszeit war es etwas stiller als sonst. Aber in diesem Jahr gingen die Views und Visitorzahlen schlagartig nach oben…
Weiterlesen

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        
export2

Facebook: Alte Fanseitenstatistiken werden abgeschafft

Eine Leserin machte mich dankenswerterweise gerade auf Folgendes aufmerksam: Wenn Sie die alten Statistiken (oben rechts) auf Ihrer Fanseite aufrufen, erhalten Sie folgenden Hinweis:

“Am 15. Dezember 2011 beendet dieses Werkzeug das Sammeln von Daten. Alle deine Informationen werden bereits in den neuen Seitenstatistiken für dich gesammelt. Alle Daten auf dieser Seite werden am 15. Februar 2012 gelöscht. Exportiere daher bitte alle Daten, die du behalten möchtest.”

Wenn Sie also Ihre Seitenstatistiken bis zum 15.12.2011 sichern wollen, sollten Sie dies über den im Bild markierten Exportieren-Button tun. Facebook hat dabei bekanntermaßen Probleme, wenn Sie alles in iene Datei packen wollen. Am besten teilen Sie es über die Datumsangaben im Exportfenster in einzelne Pakete auf. Möglich sind dabei die Formate CSV und XLS (Excel):

Nach dem 15.Februar 2012 werden nur noch die neuen Statistiken verfügbar sein. Einen Leitfaden dazu gibt es von Facebook unter http://ads.ak.facebook.com/ads/FacebookAds/InsightsDE.pdf

Die alten Statistiken sind wie gesagt oben rechts verlinkt, die neuen links im Menü:

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        
fanliste

Neuer Platz für die Fanliste: in den Facebook-Statistiken

Wie ein Leser gerade zurecht auf meiner Fanseite bemerkt hat, gelangt man als Fanseitenadministrator auf Facebook über den Link “X gefällt das” nicht mehr direkt zur Fanliste. Statt dessen öffnet sich zunächst die allgemeine Statistik und dort muss man oben rechts auf den – momentan noch englisch benannten – Link “Gefällt mir”-Angaben anzeigen klicken, um zur eigentlichen Fanliste zu gelangen:

Der Link “X sprechen darüber” führt ebenfalls zu den Statistiken, wobei es hier aber keine namentliche Liste zu geben scheint.

Ausführlichere Erklärungen zu den neuen Statistiken gibt es von Facebook unter

http://ads.ak.facebook.com/ads/FacebookAds/Page_Insights_de_DE.pdf

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Neuer Statistikwert auf Facebook-Fanseiten: “… unterhalten sich darüber”

Unter der Anzeige der Fanzahl einer Seite wird nun auch ein neuer Wert namens “unterhalten sich darüber” angezeigt. Dieser Wert wird täglich aus den Interaktionen der letzten sieben Tag mit einer Seite berechnet, also aus den Kommentaren, Beiträgen, Likes, Checkins, Markierungen, geteilten Beiträgen etc.

Dazu erklärt Facebook:

“Mit den neuen Statistiken für Seiten unterstreicht Facebook die Wichtigkeit von Seiten-Inhalten, die geteilt werden. (…) Facebook hat ein neues Statistik-Tool für Seiten eingeführt, mit dem alle Seiten auf Facebook (…) nun die Möglichkeit haben, wie nie zuvor den Wert von „sozialem Gefallen“ zu messen – und entsprechend zu agieren. Als Teil dieser Ankündigung wird der neue Indikator „Unterhalten sich darüber“ öffentlich sichtbar sein und auf jeder Seite unterhalb von „XX Personen gefällt das“ erscheinen.So wird angezeigt, wie viele Unterhaltungen sich um diese Marken- oder Unternehmensseite drehen.

(…) Zudem wird es Nutzern helfen, ein Gespür dafür zu entwickeln, wie relevant, engagiert und interessant eine Seite ist, wenn sie neue Seiten auf Facebook entdecken und sich mit ihnen verknüpfen.

Wenn Nutzern nun eine Seite gefällt, sie Statusmeldungen einer Marke kommentieren oder teilen, fließen all diese Aktivitäten in „Unterhalten sich darüber“ ein. Jede Aktivität, die als Geschichte in die Neuigkeiten der Freunde angezeigt werden kann, fließt in diese „Unterhaltungen“ mit ein. Dazu zählen also auch zum Beispiel Besuche, Markierungen, Fragen oder Veranstaltungen.

Ziel ist es, Marken zu zeigen, wie sie Menschen mehr Gelegenheiten anbieten können, sich über ihre Seite/Marke zu unterhalten. Wir glauben, dass dies der Schlüssel dazu ist, Markenbotschaften immer mehr Menschen nahe zu bringen.”

Es wäre natürlich wünschenswert, dass Seitenbetreiber erkennen, dass es um das Anregen von Gesprächen geht, also um den Grad von Interaktion und nicht um die reine Fanzahl. Dennoch haben Seiten mit vielen Fans es natürlich leichter, für den neuen Wert eine höhere Zahl zu erreichen. Hier entsteht dann für neue Seiten oder Seiten mit wenigen Fans/Nutzern dasselbe Problem wie beim Edge Rank: Seiten die ohnehin schon gut laufen, werden vor kleineren Seiten bevorzugt…

“Diese Neuerung wird Marketing-Experten und Seiten-Administratoren dabei helfen zu verstehen, wie sie mit ihren Inhalten zu noch mehr Interaktion und zum Teilen aufrufen können und somit auch eine höhere Reichweite für ihre Botschaften auf Facebook erzielen.”

so Facebook. Ob das allerdings mit einer Zahl getan ist, wage ich zu bezweifeln. ;-) Es wird ihnen vielleicht helfen, zu verstehen, wie gut mit ihrer Seite interagiert wird. Aber das sollte man doch an eben diesen Interaktionen auf der Seite ohnehin begreifen können.

Ich hoffe sehr, dass Seitenbetreiber jetzt nicht wieder anfangen, einer Zahl hinterherzujagen, und sich stattdessen auf die Inhalte und Gespräche auf ihren Seiten konzentrieren. Dann klappt’s auch mit “unterhalten sich darüber”…

Wie finden Sie den neuen Statistikwert?

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Ein paar Neuerungen bei Facebook

In den letzten Tagen sind bei Facebook einige neue Details aufgetaucht, die ich hier kurz zusammenfassen möchte:

Page impressions und feedback

Was es bislang nur für Seiten ab 10.000 Fans gab, wird nun für alle eingeführt: “Impressions” zeigen, wie oft ein Beitrag angezeigt wurde (auf der Seite und im Newsstream) und “Feedback” zeigt an, wie hoch die Interaktion (Likes, Kommentare) bezogen auf die Impressions ist.

Mehr dazu vonFacebook

Vorschläge für Gruppeneinladungen

Besucht man eine (neue) Gruppe, deren Mitglied man ist, so wird einem in der rechten Spalte vorgeschlagen, wen man noch zu dieser Gruppe hinzufügen könnte und mit wievielen bestehenden Mitgliedern diese Person bereits vernetzt ist:

Registrieren-Bereich in der Like-Box

Möglicherweise ist das gar nicht so neu und ich hab es nur bislang nicht gesehen, aber seit einigen Tagen fällt mir dieser neue Abschnitt über der Like-Box auf, der mir nur dann angezeigt wird, wenn ich nicht gleichzeitig in Facebook eingeloggt bin.

Bisher war die Unterscheidung z.B. daran zu erkennen, dass bei Seiten, die mir gefallen, eben nicht “Gefällt mir”, sondern “Dir gefällt das” angezeigt wurde.

Jetzt wird man dezidiert dazu aufgefordert, sich in Facebook einzuloggen (melde dich an), oder gar ein Konto zu erstellen, um “herauszufinden was deinen Freunden gefällt”.

Wie finden Sie diese Neuerungen?

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Facebook berechnet “Bruttonationalglück”

Wie glücklich sich die Menschen in welchem Land fühlen, will Facebook anhand der Statusmeldungen aus einem Land feststellen können. Auf http://apps.facebook.com/gnh_index/?c=DE_de kann man nachsehen, wie das für Deutschland aussieht:

Dazu schreibt Facebook:

Zusammengefasst deuten diese Statusmeldungen an, wie wir uns kollektiv fühlen. Das Messen von Wohlstand, Glück oder Lebenszufriedenheit der Bürger eines Landes ist Teil des Bruttonationalglück. Wenn Nutzer in ihren Statusmeldungen mehr positive – oder weniger negative – Begriffe verwenden, dann wird die Stimmung der Nutzer an dem betreffenden Tag als glücklicher als normal bewertet.

und betont:

Zum Schutz deiner Privatsphäre liest im Laufe dieser Untersuchung kein Mitarbeiter von Facebook deine Statusmeldungen. Stattdessen werden nach der Entfernung aller personenbezogenen Informationen die Wörter von unseren Computern gezählt.

Was halten Sie von solchen Statistiken?

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Die Kunde vom Facebook-eBook von schwindt-pr

Wie kam es eigentlich dazu, dass mich O’Reilly Verlag auf ein gemeinsames Buchprojekt angesprochen hat? Der Erfolg meines Ende Juli 2009 veröffentlichten eBooks “Einführung in die Grundlagen von Facebook” hat hierbei eine entscheidende Rolle gespielt. Das eBook wurde so oft heruntergeladen bzw. weitergesagt und die dazugehörigen und darauffolgenden Blogposts haben so eingeschlagen, dass die Kunde darüber schließlich bis zu O’Reilly gedrungen ist.

Diese Entwicklung habe ich seit dem Onlinestellen des eBooks auf meiner Website in deren Statistik mitverfolgt und in Tausenderschritten auch meine community darüber informiert.

Ende Oktober 2009 führte ich außerdem den damals neuen Facebook Share-Button mit Zähler auf der eBook-Seite ein und kann seitdem sehen, wie oft das eBook von dort nach Facebook weitergesagt wird:

Über Feeds von Twitter Search, Google Reader und Google Alerts habe ich überwacht und gesammelt, wer wo das eBook weiterempfohlen hat. Die aussagekräftigsten Empfehlungen davon habe ich außerdem über meinen delicious-Account gebookmarkt.

Dann wurde ich nach Veröffentlichen des eBooks auch mehrfach interviewt und zu zwei Gastbeiträgen eingeladen. Zu guter letzt hat mein Netzwerkpartner und Berater in Sachen Medientrends Leander Wattig Anfang Dezember 2009 einen Vortrag zum Thema Buch 2.0 an der Uni Erlangen gehalten und mein eBook darin als Beispiel verwendet (und verlinkt). Die Folien zu diesem Vortrag wurden inzwischen auch schon 2500mal heruntergeladen.

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via        

Facebook: Mehr Einblicke für Fanseitenbetreiber

Haben Sie’s schon gesehen? Wenn Sie als Fanseitenbetreiber Ihre Statistikseite besuchen, teilt Ihnen Facebook mit, dass diese verbessert wurde bzw. noch weitere Verbesserungen bekommen wird. Darin heißt es u.a.:

  • Wir zeigen dir jetzt wie Nutzer mit deiner Seite interagieren, aufgeschlüsselt nach Pinnwandeinträgen, „Gefällt Mir“ und Kommentaren.
  • Der Abschnitt über die Qualität deiner Beiträge zeigt dir, wie stark deine Beiträge deine Fans zur Interaktion animieren. Die Bewertung dieser mithilfe von Sternen vergleicht die Qualität deiner Beiträge mit der anderer Seiten von vergleichbarer Größe.
  • Deine Grafik „Fans im Laufe der Zeit“ informiert dich darüber, wann sich Nutzer von deinen Beiträgen in ihren Neuigkeiten abmelden.
  • Außerdem stellen wir dir nun Statistiken darüber zur Verfügung, wo sich deine Fans befinden und welche Sprachen sie sprechen.
  • Wenn du deine Berichte exportieren möchtest, dann klicke einfach auf „Zu den alten Statistiken zurückkehren“ im Menü oben und folge dann dem „Exportieren“-Link.

Fanseitenbetreiber sollen in Kürze auch schon im Newsfeed auf der Startseite Infos darüber bekommen,wie oft ihre Beiträge angeschaut und wieviel Feedback sie bekommen haben. Dafür ist eine neue Funktion im Anmarsch, nämlich die “Post Insights”.

Wie Nick O’Neill in seinem Artikel auf allfacebook.com anmerkt, ist aber noch nicht so ganz klar, wonach die einzelnen Werte (“Impressions”, “Feedback”) innerhalb dieser neuen Funktion genau berechnet werden. Eric Eldon auf insidefacebook.com berichtet darüber hinaus, dass die “Impressions” z.T. die Anzahl der Fans übersteige. Daraus schließt er, dass nicht nur das Ansehen eines Beitrags durch Fans auf deren Newsfeed, sondern auch durch sonstige direkte Fanseitenbesucher gezählt wird. Bleibt abzuwarten, was Facebook selbst zu dieser neuen Funktion berichten wird…

UPDATE: Mehr zum Thema “Post Insights” auf allfacebook.com

UPDATE 2: “Post Insights” gibt es derzeit nur für Fanseiten mit mindestens 10.000 Fans!

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen via